Filme Workshop Hilfsmittel Download Info

Stop-Motion ist mit einem halbwegs modernen Computer ein Kinderspiel. Vielleicht ist das auch der Grund, warum in unseren Stop-Motion Filmchen so oft Kinderspielzeug zum Einsatz kommt...

Das erste Stop-Motion Filmchen “drehte” ich mit meinen Kindern im Winter 1996. Dabei war darauf zu achten, den Mittagsschlaf des Jüngsten unserer Familie abzuwarten, denn der wäre sonst wie Gozilla durch unsere Lego-Welt getrampelt. In der Eile sind uns natürlich alle Anfängerfehler unterlaufen, die man nur machen kann: Wackelnde Kulissen, schwankende Lichter und sogar Hände im Bild.

Aber wie man an den hier aufgeführten Beispielen leicht sehen kann, sind wir über die Jahre kaum besser geworden..

Übrigens: Mittlerweile hat man sogar bei Lego selbst begriffen, daß man mit den Steinen nicht nur vorzüglich bauen, sondern auch ganz nette Kurzfilme drehen kann. Das Lego Produkt hierfür nennt sich Lego Studios. Näheres hierzu findet sich bestimmt unter www.lego.com.

[Home] [Filme] [Workshop] [Hilfsmittel] [Download] [Info]